Über Taktil
WAS IST Taktil?

TAKTIL WORK/SHOP BASEL

Wir verstehen uns als ästhetisches RAUSCHLABOR mit Netzwerkcharakter.

Als Designerin habe ich eigentlich alles im Austausch mit Menschen gelernt. Nach vielen erfolgreichen Handwerksworkshops, mit spannenden Menschen , tollen Produkten hatten wir die Idee einen Ort, ein permanentes Handwerksatelier zu eröffnen. Um Handwerksaktivitäten für alle zugänglich zu machen. Durch Zufall erhielten wir dann die Chance 2013 den Taktil Work/Shop an der Feldbergstrasse 39 in Basel zu eröffnen. Mitten im Herzen vom Kleinbasel bieten wir nun seit 5 Jahren als Teil vom REH4, Design zum kaufen und zum selbermachen an. 

Am Samstagmorgen rattern bei Taktil die Nähmaschinen, ab zwölf Uhr heisst es «Tratsch & Laber». Dann stehen die Ma­schinen stundenweise zur Miete bereit, mit oder ohne Support. Geschäftsinhabe­rin Danielle Dreier möchte mit diesem Angebot dazu beitragen, dass wieder mehr Sachen geflickt statt weggeworfen werden, und Hemmschwellen abbauen. Bei Taktil stehen am Samstag Nähmaschinen zur Miete bereit. Wer in der Handarbeits­schule nicht auf gepasst hat, lernts hier.

Taktil veranstaltet Kurse für Siebdruck, Nähen oder Schus­tern, ausserdem werden Produkte von lo­kalen Designern verkauft.

Wir bieten DIY-Halbfabrikate, Papierwaren, und jede Menge weitere kreative Leckereien in unserem schönen, inspirierenden Geschäft an – sowie die DIY-Workshops, die unsere Kursteilnehmenden kennen und lieben.

Besuchen Sie uns jederzeit.

” Ein urbanes Cosmorama”

Wir würden gerne mit dir schlau werden!

„Design“ ist das Verfahren und der Prozess mit dem wir denken, arbeiten und forschen. Das TAKTIL ist der Ort, die Werkstatt und das Labor.
50
Praktikantinnen und Praktikanten
50
Lebenserfahrung
50
Veranstaltungen
unsere MISSION
1
ästhetisches RAUSCHLABOR
2

Fighting for Fashion in an Era of Stuff

3
Ein urbanes Kosmorama
unser TAKTIL

Wir sind eine Plattform, die den Austausch über Kleidung und Konsum als Shop und als Workshop weit über die Vermittlung hinaus, mit Produkten, Kursen, Interventionen, ausserhalb der bestehenden “Comfort Zone” als ästhetische Sensibilisierung betreibt.

“Ein urbanes Cosmorama”

TAKTIL SHOP

Wir präsentieren Schweizer Designproduzenten und -produkte.  Unseren Besuchern zeigen wir, was in ihrer unmittelbaren Nähe in den Hinterhöfen alles entsteht. Wir begleiten die Entwicklungen von jungen Labels, bieten ihnen eine Verkaufsplattform und verhelfen mit dem notwendigen Feedback zu höherer Marktpräsenz und mehr Absatzmöglichkeiten.

Unsere Philosophie von Schönheit ist die Direktheit im Ausdruck. Als Designerin nutzen wir die grossen Schaufensterauslagen um von Aussen wahrgenommen zu werden. Die Objekte, Arbeiten und Produkte erzählen was hinter der sichtbaren Oberfläche steckt.

TAKTIL setzt sich kritisch mit Mode auseinander und hinterfragt die bestehenden Systeme der Mode.

Kurz gesagt, Mode ist nicht nur Herstellung und Handwerk, sie sollte auch Bereiche wie kreativer Ausdruck, soziale Beziehungen, globale Wirtschaft und Ökologie abdecken

TAKTIL WORK
Wir setzen uns als Macher*Innen mit unserem Kopf, Fingern und Herz mit Prozesse, Materialität und Handwerk auseinander.
Wir arbeiten mittels Design mit Menschen und schaffen an einem ideellen, lebendigen  Ort der Begegnung und Diskussion mit Theorie von Gestaltung, Mode und Gesellschaft.

Seit 2013 präsentieren wir einer breiten Öffentlichkeit unsere Lern- und Lehrangebote. Als „small business“ greifen wir das Engagement aller lokaler, regionaler und nationaler Textil—und Modeschaffenden auf.

Alles begann mit der Frage, eines Herstellungsprozesses zur Erschaffung von Produkten, welche die perfekte Verschmelzung zwischen Materialnutzung, Design und Konsum zusammenfügt. Die sich in Produkte, Kurse oder Begenungen manifestieren. In einer „small scale“ oder „customized“ Produktion wird die Einfachheit industrieller Komponenten mit der Schönheit des traditionellen Handwerkes kombiniert.

TAKTIL WORKSHOP

Wir bieten interaktive Workshops und Produkte an, welche praktische und gestalterische Arbeiten kombinieren, um die Produktionsabläufe und klassische Techniken neu zu erlernen um damit einen vertieften Einblick in gestalterische Entscheidungen zu eröffnen.

„learning by doing Angebote“

Mitten in einer sich verändernden Ausbildungsstruktur und fehlenden handwerklichen Betrieben lehrt Taktil handwerkliche „Skills“.

Über 500 Personen nahmen seit 2013 an unseren Angeboten teil. Wir hatten über 15 Praktikant*Innen, welche sich bei uns für ihren weiteren Werdegang die notwendige Erfahrung geholt haben. Wir haben persönlich oder als Team mit den unterschiedlichsten Institutionen zusammen Projekte, Seminare, Vorträge und Talks iniziert und umgesetzt.

TAKTIL ist ein Ort der Begegnung den wir pflegen um zwischen Menschen und Handkwerk zu vermitteln. Folgende Kurse wurden von uns durchgeführt:

 

Erfahre mehr über die Gründerin vom Taktil : Danielle Noelle Dreier – Harris hier.